Diskographie:
SONSTIGE PROJEKTE & GASTSPIELE von BELA B.

(ohne die Beteiligung anderer Bandmitglieder der Ärzte)


Von Bela hat sich im Laufe der Jahre eine Unmenge an Nebenprojekten angesammelt. Darunter befinden sich einige echte Perlen!

Meine persönlichen Favouriten:
Thumbnail & Link zum Vollbild der 7''BELA B. & PVC: "Pogo Dancing" (Single 1989)

Alle drei Tracks wurden zusammen durch Bela, PVC und David Heilmann produziert.

Komplette Trackliste der 7"-Single:

  1. Pogo Dancing
    (gesungen von Bela B.!)
  2. Wall City Rock
    (gesungen von Bela B.! Dieser Track wurde 1990 nochmals auf der PVC-CD "Back With A Bang" veröffentlicht.)

Komplette Trackliste der 12"-Maxi und der Maxi-CD:

  1. Pogo Dancing
    (gesungen von Bela B.!)
  2. Wall City Rock
    (gesungen von Bela B.! Dieser Track wurde 1990 übrigens nochmals auf der PVC-CD "Back With A Bang" veröffentlicht.)
  3. The Pose
    (gesungen von Bela B.!)
SODOM: "Ausgebomt" (Single 1989)

Relevanter Track der 12"-Maxi / Maxi-CD:

  • Ausgebombt (german version)
    (mitgesungen von Bela B. -  Auf der Hülle wird das so beschrieben: "Verbal injections by Dr. Bela")
Thumbnail & Link zum Vollbild der 7''WIGLAF DROSTE / BELA B.: "Grönemeyer kann nicht tanzen" (Single 1989)

Relevante Tracks der 7"-Single / 12"-Maxi / Maxi-CD:

  1. Grönemeyer kann nicht tanzen
    (bei diesem Song hat Bela die Musik komponiert!  Produziert von Bela & Hoffmann)
  2. Wendekreis Literatur der Arbeitswelt
    (mit Bela an der Gitarre und Hoffmann an Gitarre, Bass & Schlagzeug! Produziert von Bela & Hoffmann)
Thumbnail + Link zum Vollbild der CDKING ROCKO SCHAMONI AND THE EXPLOSIONS:"Jeans und Elektronik" (Album 1990) 

Mit Ausnahme der ersten beiden Tracks von Bela B. und Beckmann produziert, die bei den meisten Songs auch zu ihren Instrumenten griffen!

Komplette Trackliste:

  1. Ich will Liebe
  2. Yoko Ono
  3. Das Licht in meinen Augen
    (mit Beckmann am Bass)
  4. Töten
    (mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass und an der Gitarre; beide treten hier zudem mit Hintergrundgesängen in Erscheinung und sind für das Arrangement verantwortlich)
  5. Sex, Musik und Prügeleien
  6. Ich hab' schon mal gelebt
    (mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass)
  7. Mendocino
    (mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass sowie Gesang von Michael Holm [!])
  8. Was kostet Liebe
    (mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass; beide sind hier zudem für das Arrengement verantwortlich)
  9. Das dritte Auge
    (mit Hoffmann am Schlagzeug und Beckmann am Bass, Bela übernahm die Percussion und die Tonköpfe [???]; Bela und Beckmann sind hier zudem für das Arrangement verantwortlich)
  10. Action
    (mit Hoffmann am Schlagzeug und Beckmann am Bass)
  11. Schwester Ursula
    (mit Beckmann am Bass)
  12. Mein größter Fan
    (mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass)
Thumbnail + Link zum Vollbild der MaxiKING ROCKO SCHAMONI AND THE EXPLOSIONS: "Mendocino" (Single 1990)

Single-Auskopplung aus dem Album "Jeans und Elektronik".

Komplette Trackliste:
  1. Mendocino
    (produziert von Bela und Beckmann; mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass sowie Gesang von Michael Holm [!])
  2. Töten
    (produziert von Bela und Beckmann; mit Bela am Schlagzeug und Beckmann am Bass und an der Gitarre; beide treten hier zudem mit Hintergrundgesängen in Erscheinung und sind für das Arrangement verantwortlich)
  3. Der Sinn des Lebens
    (auf dieses Stück haben Bela und Beckmann offenbar keinen Einfluß gehabt, zumindest ist auf der Platte nichts entsprechendes vermerkt)
  4. Bonus-LP-Muzak-Mix (aus Ich will Liebe, Yoko Ono, Mendocino)
    ("eingespielt vom Mächtigen Wummsi" steht auf der Platte, wer auch immer das sein mag...)
WALTONS: "Essential Country Bullshit" (Album 1994)

Das komplette Album wurde durch Uwe Hoffmann produziert.

Relevanter Track: 

  • Stand By Your Man
    (gesungen wird dieses schöne Lied ganz alleine von Bela!)
DIE KRUPPS: "Bloodsuckers" (Single 1994)

Bislang eine einmalige Sache: Bela B. als Remixer!

Relevanter Track auf der Maxi-CD:

  • Bloodsuckers (Sag mir wo die Blumix '94 remixed by Bela B. of DIE ÄRZTE & Gordi Gerhardt) 
Thumbnail & Link zum Vollbild der 10''STIMPY: "Dirty Love Affair" (Mini-Album 1996)

Relevanter Track der 10"-Picture-Disc: 

  • It's Only Love
    (mit Hintergrundgesang von Bela, der sich auf dem Cover "Bela Belinski" nennt)

ORIGINAL SOUNDTRACK zum Film: "Obsession" (Album 1997)

Relevante Tracks:

  1. Heike & Dirk: This Girl Was Made For Loving
    (Gesang: Heike Makatsch & Bela; Musik komponiert von Micki Meuser & Bela. Diese Version des Songs ist etwas länger als die "normale" Fassung der Maxi-CD)
  2. Every Man Who Loves His Mother
    (Gesang: Heike Makatsch & Inga Busch; Text & Musik dieses Songs stammen von Bela!)
  3. That's What I Like About You
    (der beste "relevante" Song dieses Soundtracks! Gesungen ganz alleine von Bela B., der den Song auch zusammen mit G. Stevens und M. Meuser geschrieben hat!!!)
  4. Heike & Dirk: Come With Me
    (eine englische Version des von Bela geschriebenen Ärzte-Songs "Geh mit mir"!!! Gesungen von Heike Makatsch und Bela B.)
HEIKE & DIRK: "This Girl Was Made For Loving" (Single 1997)

Single-Auskopplung aus dem "Obsession"-Soundtrack-Album.

Komplette Trackliste der Maxi-CD:
  1. Heike & Dirk: This Girl Was Made For Loving
    (Gesang: Heike Makatsch & Bela; Musik komponiert von Micki Meuser & Bela; diese Fassung des Songs ist etwas kürzer als die Album-Version)
  2. Heike & Dirk: This Girl Was Made For Loving (Some Evil Falcons Mix)
    (Gesang: Heike Makatsch & Bela; Musik komponiert von Micki Meuser & Bela, remixed von Micki Meuser)
  3. Déjeuner Sur L'herbe
    (ein Instrumental-Stück ohne Belas Beteiligung!)
  4. Niagara (Final Theme)
    (ein Instrumental-Stück ohne Belas Beteiligung!)

Thumbnail + Link zum Vollbild der DC.I.A.: "Codename Freibeuter" (Album 1998)

Relevanter Track:

  • König von Deutschland
    (eine Cover-Version des RIO REISER-Hits mit abgewandeltem Text. Mit Gesang von Bela B. und Axel Kurth von WIZO, die jeweils eine Strophe singen !!!)

Thumbnail + Link zum Vollbild der Promo-Maxi-CDC.I.A. & Co. KG: "König von Deutschland" (Promo-Single 1998)

Relevanter Track der Single-CD:

  • König von Deutschland
    (diesselbe Version wie auf dem Album "Codename Freibeuter". Mit Gesang von Bela B. und Axel Kurth von WIZO, die jeweils eine Strophe singen !!!)
MAD SIN: "Sweet & Innocent? ... Loud & Dirty!" (Album 1998)

Relevante Tracks:

  • All This And More
    (mit Gesang von Bela B.!)
  • Scarred Ole' Heart
    (mit Hintergrundgesang von Bela B.!)

Thumbnail + Link zum Vollbild der Promo-Single-CDMAD SIN: "All This And More" (Single 1998)

Von "All This And More" existiert eine 1-Track-Promo-CD und eine 2-Track-Maxi-CD.

Relevanter Track:

  • All This And More
    (dieselbe Version wie auf dem Album "Sweet & Innocent? ... Loud & Dirty!". Mit Gesang von Bela B.!)
FLUCHTWEG: "Commerzpunk" (Album 1998)

Relevante Tracks:

  • Ein Schlagzeuger unter sich
    (mit Bela als Erzähler)
  • Johnny & Thunders
    (mit von Bela per Telefon beigesteuertem Gesang!)
Diverse Interpreten: "Der FC St. Pauli ist schuld, daß ich so bin" (Sampler 1998)

Relevanter Track:

  • Mr. Felsenheimer & The Perry Spinoza Gang: Dusty Crown
    (gesungen von Bela! Dieser Song ist 2002 nochmals auf der "You'll Never Walk Alone"-Maxi von BELA B. & THE TIKIWOLVES veröffentlicht worden.)
STIMPY: "Takin' Care Of Business" (Album 1999)

Relevante Tracks (auch hier wieder unter dem Pseudonym "Bela Belinski")

  • Ace
    (mit Hintergrundgesang von Bela)
  • Underground
    (mit Hintergrundgesang von Bela)
  • Stay Wild
    (mit Hintergrundgesang von Bela)
  • King Of Kings
    (mit Hintergrundgesang von Bela)
  • Town Called Yesterday
    (mit Hintergrundgesang von Bela)
ORIGINAL SOUNDTRACK zum Film: "Kaliber Deluxe" (Album 2000)

In diesem Film hat Bela auch als Schauspieler mitgewirkt.

Relevante Tracks:

  • Diane Lemonbaby & Bela B.: Chocolate For The Tears
    (ein Duett von Bela und Diane von den LEMONBABIES)
  • Bela B. and the Western Playboys: Der Baldower
    (alleine gesungen von Bela, der diesen Song auch geschrieben hat!)
  • Lula & Bela B.: Leave
    (ein Duett von Bela und der Berliner Sängerin LULA)
  • Lula & Bela B.: Leave (Accoustic Version)
    (ein Duett von Bela und der Berliner Sängerin LULA)
LULA + BELA B.: "Leave" (Single 2000)

Erste Single-Auskopplung aus dem "Kaliber Deluxe"-Soundtrack-Album. 
Von "Leave" existiert übrigens auch ein schönes Video.


Komplette Trackliste der Maxi-CD:
  1. Lula & Bela B.: Leave
    (ein Duett von Bela und der Berliner Sängerin LULA. Dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album "Kaliber Deluxe")
  2. Welcome To Vienna
    (ein Lied ohne Belas Beteiligung)
  3. Kaliber Deluxe
    (ein Lied ohne Belas Beteiligung)
  4. Lula & Bela B.: Leave (Accoustic Version) 
    (ein Duett von Bela und der Berliner Sängerin LULA. Dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album "Kaliber Deluxe")

DIANE LEMONBABY + BELA B.: "Chocolate For The Tears" (Single 2000)

Zweite Single-Auskopplung aus dem "Kaliber Deluxe"-Soundtrack-Album.

Komplette Trackliste der Maxi-CD:
  1. Diane Lemonbaby + Bela B.: Chocolate For The Tears
    (ein Duett von Bela und Diane von den LEMONBABIES. Dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album "Kaliber Deluxe")
  2. Bela B. and the Western Playboys: Der Baldower
    (alleine gesungen von Bela, der diesen Song auch geschrieben hat! Dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album "Kaliber Deluxe")
  3. Chainsaw Hollies: Down The Lane
    (ein Lied ohne Belas Beteiligung!)
FETTES BROT: "Fettes Brot für die Welt" (Album 2000)

Relevanter Track:

  • Bela ruft an
    (hier ist kein Song zu hören, sondern nur Bela, der einige Worte auf einem Anrufbeantworter hinterlässt!)
CHAINSAW HOLLIES: "It's A Goof Life" (Single 2000)

Komplette Trackliste der Maxi-CD:

  1. It's A Good Life
    (mit Gesang von Bela)
  2. Cry For Love
    (eine englische Version des ÄRZTE-Songs "Schrei nach Liebe", die bereits auf dem Tribut-Album "GötterDÄmmerung" enthalten war)
  3. Drag
    (ein Song OHNE Belas Beteiligung)

Diverse Interpreten: "Alpha Motherfuckers - A Tribute To Turbonegro" (Tribut-Album 2001)

Relevanter Track:

  • Bela B. & Denim Girl: Are You Ready For Some Darkness?
    (ein Duett von Bela und JASMIN WAGNER, die früher auch als BLÜMCHEN bekannt war!)
Film-DVD: "Ein göttlicher Job" (Film-DVD 2001)

Zu dem Film, in dem er auch als Schauspieler zu sehen ist, hat Bela einen selbstgeschriebenen Song beigesteuert!
Es soll zwar angeblich eine Promo-Single-CD mit dem Titel "Ein göttlicher Job" existieren, aber eine offiziell veröffentlichte Soundtrack-CD scheint es nicht zu geben. Zum Glück ist Belas Song immerhin als Bonus-Video auf der Film-DVD in den Handel gelangt!

Relevanter Song (als Musikvideo im Bonus-Bereich der DVD):

  • Die Göttlichen feat. Bela B.: Gerechtigkeit
    (mit immerhin 16 Worten Gesang von Bela, der in dem Video-Clip auch zweimal kurz zu sehen ist)
BELA B. & THE TIKIWOLVES feat. GARY'O'WOLF: "You'll Never Walk Alone" (Single 2002)

Komplette Trackliste der Maxi-CD:

  1. You'll Never Walk Alone (8-0-Mix englische Version)
    (gesungen von Bela!)
  2. You'll Never Walk Alone (Tikiwolf-Mix englische Version)
    (gesungen von Bela!)
  3. You'll Never Walk Alone (8-0-Mix deutsche Version)
    (gesungen von Bela!)
  4. You'll Never Walk Alone (Tikiwolf-Mix deutsche Version)
    (gesungen von Bela!)
  5. Mr. Felsenheimer & The Perry Spinoza Gang: Dusty Crown
    (dieselbe Version wie auf dem Sampler "Der FC St. Pauli ist schuld, dass ich so bin". Gesungen von Bela!)
KILLER BARBIES feat. BELA B.: "Candy" (Single 2002)

Eine Cover-Version eines alten Songs von IGGY POP. Produziert von Uwe Hoffmann.

Komplette Trackliste der Single-CD:
  1. Candy
    (gemeinsam gesungen von Silvia Superstar und Bela)
  2. Candy (Spanish Version)
    (gemeinsam gesungen von Silvia Superstar und Bela)

Komplette Trackliste der Special Edition = Maxi-CD (diese enthielt zusätzlich das von Schwarwel gezeichete Comic-Heft "Tales of the Killer Barbies" mit einer Figur namens "Count Bela"!):
  1. Candy
    (gemeinsam gesungen von Silvia Superstar und Bela)
  2. Fui Yo
    (ein Song ohne Belas Beteiligung)
  3. Going Wild
    (ein Song ohne Belas Beteiligung)
  4. Candy (Spanish Version)
    (gemeinsam gesungen von Silvia Superstar und Bela)

KILLER BARBIES: "Sin Is In" (Album 2003)

Welch ein Platten-Cover !!!

Relevante Tracks:
  • Killer Barbies feat. Bela B.: Candy (John Fryer Clubmix) 
    (gemeinsam gesungen von "Silvia Superstar" und Bela)
  • Killer Barbies feat. Bela B.: Candy (Video) 
    (mit Bela!)
Diverse Interpreten: "Punk Chartbusters Vol.4" (Sampler 2002)

Relevanter Track:
  • Niteblind feat. Bela B.: Talking 'bout Revolution
    (eine Cover-Version des Songs von TRACY CHAPMAN, bei der Bela am Schlagzeug zu hören ist. Quelle: www.niteblind.com/news3.html)
FETTES BROT & BELA B.: "Tanzverbot (Schill To Hell)" (Single 2003)

In dem Song geht es um den damaligen Hamburger Innensenator Ronald Schill.
Gemeinsam geschrieben und komponiert von Bela und FETTES BROT.


Komplette Trackliste der 3"-Single-CD:
  1. Tanzverbot (Schill To Hell)
    (gemeinsam gesungen von "König Boris" und Bela)
  2. Tanzverbot (Schill To Hell) (Instrumental)
THE YUCCA SPIDERS: "Zodiac" (Album 2003)

Dieses Album ist nur auf Vinyl erschienen.

Relevanter Track der LP:
  • Bad Capricorn
    (gesungen von Bela)
RAMONEZ 77: "Rest in Pace" (Album 2004)

Releventer Track:

  • Dee Dee's Dead
    (gesungen von Bela)
JESUS SKINS / JEWDRIVER: "Neuer Wein aus alten Schläuchen / Hail The Jaw Dawn" (Split-Album 2004)

Bei den JESUS SKINS handelt es sich um eine christliche Oi!-Band aus Hamburg. Ja, richtig gelesen!

Relevanter Track:

  • Für immer Christ
    (eine umgextete Version des GOLDENE ZITRONEN-Klassikers "Für immer Punk", die damit ihrerseits "Forever Young" von ALPHAVILLE gecovert hatten. Mit einigen gesungen Worten von Bela)
TRIBUT-PROJEKT "KLF vs. Germany" (unveröffentlichte Maxi-Single 2005)

Als Tribut an die britische Band THE KLF sollten ab 2005 unter dem Titel "KLF vs. Germany" monatlich jeweils zwei limitierte 12''-Maxi-Singles mit neuen Remixen und Coverversionen verschiedener deutscher DJs, Produzenten und Musiker erscheinen. An diesem Projekt waren auch Bela B. und Lula mit einer Neuinterpretation des KLF-Hits "Justified & Ancient" beteiligt, die sie 2004/2005 zusammen mit Olsen Involtini und Wayne Jackson aufgenommen hatten. 

Da das Berliner Plattenlabel BLAOU dann letztendlich aber doch nur drei Maxis der Reihe veröffentlicht hat, verschwand Belas "Justified & Ancient" erstmal in der Schublade.

Viel wichtiger waren für Bela damals die positiven Erfahrungen bei der ersten Zusammenarbeit mit Olsen und Wayne, die ihn damals angeblich zu dem Entschluss gebracht haben sollen, sein erstes Solo-Album "Bingo" mit genau diesen beiden als Produzenten aufzunehmen.

Weitere Infos zu dem Projekt "KLF vs. Germany" findet ihr übrigens hier.

 
Relevanter Track:

  • Lula & Bela B.: Justified & Ancient


Es dauerte bis zum November 2009, bis der Song dann doch noch offiziell veröffentlicht wurde: Auf Belas Single "Schwarz/Weiss" (allerdings nur als Bonus Track der Vinyl-Single und der Download-Version - auf der Maxi-CD fehlte dieser Track hingegen!).

Auf CD ist diese Coverversion bislang ausschließlich auf der Heft-CD "All Areas Volume 111" zur Zeitschrift VISIONS (Ausgabe 01/2010) erschienen!
Film-DVD: "Operation Dance Sensation" (Film-DVD 2005)

Der Soundtrack (bestehend aus 12 Tracks und mit einer Spieldauer von über 32 Minuten) zu diesem Film ist nicht auf CD, sondern ausschließlich als Bonus auf der zweiten DVD der Doppel-DVD-Edition veröffentlicht worden.
Den Großteil (2:32 von 3:27) des von Bela gesungenen Songs hört man allerdings auch im Filmabspann auf der Haupt-DVD.


Relevanter Track:
  • BELA B. & ZZZ HACKER feat. DJ WOLFGANG JACK: Operation Dance Sensation
    (gesungen von Bela! Zu hören in einer gekürzten Fassung im Abspann des Films sowie komplett auf der zweiten DVD der Doppel-DVD-Edition)
GIGANTOR: "G7" (Album 2005)

Relevanter Track:
  • Who Will Save Rock'n'Roll?
    (im Original von den DICTATORS. Mit Gesang von Bela, DORO PESCH und Olga von den TOY DOLLS)
SMOKE BLOW: "Dark Angel" (Album 2005)

Relevante Tracks:
  • Iron In My Soul
    (mit Gesang von Bela)
  • No Cure For The Undead
    (mit Bela als Sprecher)
DIE FAMILIE: "Ohne alles" (Album 2006)

Produziert von Uwe Hoffmann.

Relevanter Track:
  • Nicht schon wieder Sex
    (den Text zu diesem Song hat Bela geschrieben! Bei dem Song selber ist er jedoch nicht zu hören)
Film-DVD: "Terkel in Trouble" (Film-DVD 2006)

"Terkel in Trouble" ist ein ziemlich schräger, bisweilen geradezu brutaler Animationsfilm aus Dänemark, der dort unter dem Titel "Terkel i knibe" in den Kinos lief.

Für die deutsche Fassung des Films wurden sämtliche Texte aller (!!) Charaktere von Bela B. synchronisiert, dem dies übrigens so gut gelungen ist, dass man es bei einigen Film-Figuten gar nicht glauben kann, da tatsächlich gerade Bela zu hören! Besonders interessant für die DÄ-Diskografie jedoch ist die Tatsache, dass Bela dabei auch die deutschen Versionen der sechs Film-Songs eingesungen hat, die man im Bonus-Bereich der DVD auch einzeln als Video-Clips auswählen kann!

Relevante Songs (alle gesungen von Bela!):
  1. Arne's Lied
  2. Survival Rap
    (wird auf der Film-Homepage als "Rap Song" bezeichnet)
  3. Onkel Steward
  4. Albtraum-Song
  5. Quang 
    (wird auf der Film-Homepage als "Das Lied vom kleinen Kwang" bezeichnet)
  6. Lady mit Stil
    (wird auf der Film-Homepage als "Love Song" bezeichnet)
JASMIN WAGNER: "Die Versuchung" (Album 2006)

Jasmin Wagner war uns früher mal als BLÜMCHEN bekannt.

Relevanter Track:
  • Männer brauchen Liebe
    (am Ende des Songs ist Bela mit gerade mal drei Worten zu hören)
JASMIN WAGNER: "Männer brauchen Liebe" (Single 2006)

Relevanter Track:
  • Männer brauchen Liebe
    (am Ende des Songs ist Bela mit gerade mal drei Worten zu hören)
FETTES BROT, BELA B., MARKUS WIEBUSCH, CARSTEN FRIEDRICHS: "Fußball ist immer noch wichtig" (Single 2006)

MP3-Download:

  1. Fußball ist immer noch wichtig
    (Bela singt einige Zeilen bei diesem Song, dessen Text er zusammen mit FETTES BROT geschrieben hat)
  2. Fußball ist immer noch wichtig (Instrumental)

Single-CD:

  1. Fußball ist immer noch wichtig
    (Bela singt einige Zeilen bei diesem Song, dessen Text er zusammen mit FETTES BROT geschrieben hat)
  2. Fußball ist immer noch wichtig (Video)
    (das Video, in dem auch Bela zu sehen ist, kann man sich übrigens auch ganz offiziell auf dieser Homepage anschauen: http://www.fussball-ist-immer-noch-wichtig.de/)
LEE HAZLEWOOD: "Cake Or Death" (Album 2006)

Relevanter Track:
  • Bela B. & Lee: The First Song Of The Day
    (Achtung: Bei diesem Track handelt es sich exakt um dieselbe Version von "Lee Hazlewood & das erste Lied des Tages", die wir von Belas "Bingo"-Album her kennen !!! Das Lied hat auf diesem Album nur einen englischen Titel, sonst gibt es keine Unterschiede !!!)
BELA B. & BALZAC: "Der Graf Vs. Horrorpunks" (Split-Single, 27.04.2007)

Komplette Trackliste:
  1. Bela B.: Tomorrow
    (eine Coverversion eines BALZAC-Songs, die Bela zusammen mit LULA singt)
  2. Bela B.: Wall
    (eine Coverversion eines BALZAC-Songs)
  3. BALZAC: The Day With Dust Cover
    (eine englische Version von Belas "Tag mit Schutzumschlag")
  4. BALZAC: So Why Not Try Me Instead
    (eine englische Version von Belas "Versuch's doch mal mit mir")
FETTES BROT: "Strandgut" (Maxi-CD-Box-Set, 15.06.2007)

Ein Box-Set mit insgesamt 4 Maxi-CDs von FETTES BROT.
Enthält u.a. die komplette "Fußball ist immer noch wichtig"-Single mit Bela B. aus dem Jahre 2006.

Relevante Tracks:
  1. Fußball ist immer noch wichtig
    (Bela singt einige Zeilen bei diesem Song, dessen Text er zusammen mit FETTES BROT geschrieben hat)
  2. Fußball ist immer noch wichtig (Video)
    (das Video, in dem auch Bela zu sehen ist, kann man sich übrigens auch ganz offiziell auf dieser Homepage anschauen: http://www.fussball-ist-immer-noch-wichtig.de)

LULA: "Lost In Reverie" (Promo-Album 2007)

Obwohl eine Veröffentlichung für den 31.08.2007 angekündigt war, ist dieses Album leider nie in den Handel gekommen (siehe hierzu auch die News vom 17.09.2007). Stattdessen befinden sich lediglich einige Promo-CDs im Umlauf...

Relevante Tracks:

  • Lula & Bela B.: I Want
    (ein Duett von Lula und Bela! Achtung: Zur Zeit kann man sich den kompletten Song hier anhören!!!)
  • Lula & Wayne Jackson: Come Along With Me
    (die Melodie dieses Liedes kennen wir von Belas Song "Irgendetwas bleibt". Tatsächlich existierte "Come Along With Me" schon vorher und war in einer anderen Version bereits als Soundtrack für den Film "Vineta" verwendet worden.)
LIEDERALBUM zum Film: "Die drei Räuber" (Album, 19.10.2007)

"Die drei Räuber" ist ein Zeichentrickfilm, bei dem die Stimmen der drei Räuber von Joachim Król, Charly Hübner und Bela stammen. Auch der Titelsong des Films (der von den BANANAFISHBONES geschrieben worden ist) wurde von diesen drei Herren eingesungen.

Relevanter Track:

  • Räuberlied (Titelsong mit Originalsprechern)

WIR SIND HELDEN: "Kaputt" (Single, 09.11.2007)

Relevanter Track:

  • Wir sind Helden feat. Bela B.: Bist Du nicht Bela? (eine von Bela gesungene Version des HELDEN-Songs "Bist Du nicht müde?", die ursprünglich für den Film "Vineta" eingespielt worden ist, nun aber doch zuerst auf dieser Single veröffentlich wurde)
SOUNDTRACK: "Fleisch ist mein Gemüse" (Album, 18.04.2008)
Relevanter Track:
  • Filmband Tiffanys: Gestern ist vorbei (Text: Bela / Musik: Bela und Joachim Mezei. Bei dem Song selber ist Bela jedoch nicht zu hören!)
JOHN BARRON: "Rock'n'Roll ist nicht so leicht" (Album, 22.05.2008)

Relevanter Track:
  • John Barron feat. Bela B. Felsenheimer: Rock'n'Roll ist nicht so leicht (ein von Bela und John Barron gesungener Country-Song, der 2010 außerdem auf dem Soundtrack zum Film "Deichking" veröffentlicht worden ist)
K.I.Z. feat. Bela B.: "Hölle" (Single, 06.06.2008)

Relevanter Track:
  • K.I.Z. feat. Bela B.: Hölle (der Refrain des Songs dürfte jedem von WOLFGANG PETRYs Hit "Wahnsinn" her bekannt sein...)
KINDER-HÖRSPIEL:
"Der kleine Carambo Vol. 2: Der kleine Carambo und das Schlossgespenst"
(Hörspiel, 04.07.2008)

Dieses Kinder-Hörspiel war zunächst ausschließlich als Download erhältlich. Erst am 29. Mai 2009 erschien es dann auch endlich auch auf CD.

Relevanter Track:

  • Bela B.: Sir Edward III.
SOUNDTRACK:
"Sankt Pauli! Rausgehen-Warmmachen-Weghauen"
(Album, 08.08.2008)

Relevanter Track:
  • Bela B. vs. Urban Delights: You'll Never Walk Alone
GÖTZ ALSMANN: "Engel oder Teufel"
(Album, 15.05.2009)

Relevanter Track:
  • Götz Alsmann feat. Bela B.: Geisterreiter (genau derselbe Track ist im November 2009 nochmals auf Belas Maxi-CD "Schwarz/Weiss" veröffentlicht worden)
Various Artists: "Deichking - Der Soundtrack" (Album, 22.05.2008)

Dieses Soundtrack-Album ist nur als Download veröffentlicht worden.

Relevanter Track:

  • John Barron feat. Bela B. Felsenheimer: Rock'n'Roll ist nicht so leicht (ein von Bela und John Barron gesungener Country-Song, der bereits 2008 auf dem JOHN BARRON-Album "Rock'n'Roll ist nicht so leicht" erschienen war)
Diverse Interpreten: "35 Years Bear Family"
(Jubiläums-Sampler, 31.08.2010)

Zum 35. Firmengeburtstag des Labels "Bear Family Records", das sich auf qualitativ hochwertige Wiederveröffentlichungen spezialisiert hat, ist eine 3-CD-Box mit exklusiven Aufnahmen erschienen, die sich allesamt mit dem Thema "Bären" beschäftigen.

Relevanter Track:

  • Bela B.: Running Bear (eine von Bela gesungene Neufassung eines Songs, mit dem JOHNNY PRESTON im Jahre 1959 an der Spitze der US-Charts stand)
LES HOMMES SAUVAGES: "Vive La Trance"
(Album, 15.10.2010)

Dieses Album scheint bislang ausschließlich im Internet-Shop der LES HOMMES SAUVAGES-Homepage sowie in einigen ausgesuchten Plattenläden in Berlin, München, Leipzig, Wien und Salzburg erhältlich zu sein. Eine genaue Auflistung dieser Bezugsquellen findet Ihr hier (ganz unten).

Relevanter Track:

  • Your Thunder And Your Lightning (eine Cover-Version eines Songs von LEE HAZLEWOOD, gesungen von Bela im Duett mit Viola Limpet)
SOUNDTRACK: "Im weißen Rössl: Wehe Du singst!"
(Album, 08.11.2013)

Relevanter Track:

  • Bela B: Kiss

Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 01.01.2015