Diskographie:
SONSTIGE PROJEKTE & GASTSPIELE der ÄRZTE
(mit Beteiligung von jeweils mindestens zwei Bandmitgliedern)

Als so richtig "wichtig" ist von den hier aufgelisteten Veröffentlichungen eigentlich nur der Song "Wir brauchen... Werner" anzusehen,
den Bela & Farin für den ersten Werner-Film geschrieben und aufgenommen haben.

Thumbnail & Link zum Vollbild der 7''030: "Mitten drin und voll daneben" (Single 1983)

"030" war ein Projekt mehrerer Berliner Musiker, darunter auch Bela, Farin und Sahnie.

Komplette Trackliste der 7"-Single:
  1. Mitten drin und voll daneben
  2. Mitten drin und voll daneben (Fun Mix)

Diverse Interpreten: "Pesthauch des Dschungels" (Sampler 1983)

Ein Nebenprojekt von Farin und Bela, die sich auf diesem Album DIE ULKIGEN PULKIGEN und DIE GEILEN GREISE nannten.

Relevante Tracks der LP:

  • Die Ulkigen Pulkigen: Die Einsamkeit der Würstchen
    (später als "Die Einsamkeit des Würstchens" wiederveröffentlicht auf dem Album "Die Ärzte früher")
  • Die Geilen Greise: Ich hab' Udo Lindenberg die Beine amputiert 
    (später als "Ekelpack" wiederveröffentlicht auf dem Album "Die Ärzte früher")
Diverse Interpreten: "Sleep?" (Tape-Sampler 1984)

Ein Song von Farin und Bela, der von den Aufnahmen für den "Pesthauch des Dschungels"-Sampler übrig geblieben war.
Kein Wunder: Die "Help"-Version ist den beiden nämlich ordentlich misslungen....

Relevanter Track der Kassette:

  • Die Ulkigen Pulkigen: Help
    (im Original von den BEATLES)
THE SUBTONES: "Boys Want Fun" (Album 1986)

Relevante Songs (mit Hintergrundgesang von Bela und Farin sowie einem Gitarrensolo von Farin, der auf dem Cover als "Kill Kill Gaskrieg" vermerkt ist):
  • A Little Bit Of Beat
  • I Got No Chance

DIE GOLDENEN ZITRONEN: "Porsche, Genscher, hallo HSV" (Album 1987)

Farin und Bela singen in dem Lied "Für immer Punk" eine Zeile, die den ÄRZTEN gewidmet ist! 
Laut Plattenhülle hat damals außerdem Rod, der ja erst 1993 zu den ÄRZTEN kam, an verschiedenen Songs des Albums am Banjo und am Piano mitgewirkt.


Relevanter Track:

  • Für immer Punk
    (im Original mit englischem Text heißt der Song "Forever Young" und stammt von der Band ALPHAVILLE)
Thumbnail & Link zum Vollbild der CDDiverse Interpreten: "Wir warten auf die Lindenstraße" (Sampler 1989)

Nach der '88er Trennung der ÄRZTE hatte sich der damalige DÄ-Bassist Hagen als "Executive Producer" mit dem Sampler "Wir warten auf die Lindenstraße" von seiner Musiklaufbahn verabschiedet, zu dem er sogar ein selbstgeschriebenes und selbstgesungenes Lied beisteuerte. Bei diesem Song ließ er sich u.a. von Bela und Farin unterstützen.

Relevanter Track:

  • The Incredible Hagen feat. Jan Vetter & Bela B. special appearance Dietrich Siegl & Atze Ludwig: Requiem für Nossek
Thumbnail & Link zum Vollbild des Genschman - LogosSCHEEL: "Genschman" (Single 1989)

Mit "Genschman" ist der ehemalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher gemeint.

Komplette Trackliste der 12"-Maxi / Maxi-CD:

  1. Genschman
    (die Musik des Songs stammt von Bela, der zu dem Lied auch etwas Gesang beigesteuert hat. Außerem ist der Track von ihm produziert worden. An der Gitarre: Rod)
  2. Der Kampf um die gestohlene Stimme (Hörspiel)
Thumbnail + Link zum Vollbild der MaxiLÜDE & DIE ASTROS: "Unberechenbar" (Mini-Album 1989)

Eine Mini-LP, an der neben LÜDE & DIE ASTROS eine ganze Armee von Gastmusikern beteiligt war.
Beim Song "Ich bin Rocker"-Cover singt Bela einen Teil des Textes, während Rod an der Stunt-Gitarre zu hören ist.

Relevanter Track:

  • Ich bin Rocker
    (im Original von UDO LINDENBERG aus dem '76er Album "Galaxo Gang")

ORIGINAL SOUNDTRACK zum Film: "Werner - beinhart!" (Album 1990)

Obwohl sich die Ärzte inzwischen "entgültig" aufgelöst hatten, ließen sich Bela & Farin noch einmal dazu überreden, einen gemeinsamen Song zum Soundtrack des Films "Werner - beinhart!" zu machen, der sogar als Maxi-Single ausgekoppelt wurde. Dabei tarnten sich die beiden (damaligen ex-)Ärzte als "Bela B. & Jan".

--> Einen sehr interessanten Artikel der Jugendzeitschrift POPCORN aus der damaligen Zeit über die Entstehung des Werner-Songs findet ihr hier.

Relevanter Track:

  • Bela B. & Jan: Wir brauchen...Werner

Thumbnail & Link zum Vollbild der MaxiCD

BELA B. & JAN: "Wir brauchen... Werner" (Single 1990)

Auskopplung aus dem "Werner - Beinhart!"-Soundtrack, zu dem Bela & Farin als BELA B. & JAN ein komplett selbst geschriebenes und komponiertes Lied beigesteuert haben! 

--> Einen sehr interessanten Artikel der Jugendzeitschrift POPCORN aus der damaligen Zeit über die Entstehung des Werner-Songs findet ihr hier

7"-Vinyl-Single:

  1. Bela B. & Jan: Wir brauchen...Werner
    (dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album)
  2. Hau wech
    (NICHT von Bela B. & Jan, sondern von "The F....'kuis Band")
12"-Vinyl-Maxi und Maxi-CD:
  1. Bela B. & Jan: Wir brauchen...Werner
    (dieselbe Version wie auf dem Soundtrack-Album)
  2. Hau wech
    (NICHT von Bela B. & Jan, sondern von "The F....'kuis Band")
  3. Bela B. & Jan: Wir brauchen...Werner
    (eine um etwa 2 Minuten kürzere Version mit gekürztem Text, aber dafür etwas spritziger)

Thumbnail & Link zum Vollbild der CDDiverse Interpreten: "Prollhead fordert Tribut" (Tribut-Sampler 1995)

Für dieses PROLLHEAD-Tributalbum ließen sich Bela B. & Rod González nicht lumpen und beteiligten sich unter dem bemerkenswerten Projektnamen 2 FICKENDE HUNDE gleich mit zwei Songs , die sie auch auf dem dazugehörenden PROLLHEAD-Tribut-Festival spielten
.

Relevante Tracks:

  • 2 Fickende Hunde (feat. Count Bela and Sir Rod): Die Sage vom wahren Metall und den Kämpfern dafür (Sine dubio pro Metal) 
    (angelehnt an den MANOWAR-Track "The Warriors Prayer" aus dem '88er Album "Kings Of Metal")
  • 2 Fickende Hunde (feat. Count Bela and Sir Rod): Die Zeitmaschine
Thumbnail & Link zum Vollbild der CDHEINZ STRUNK: "Der Mettwurstpapst" (Album 1995)

Relevante Tracks:

  • Riemefreunt
    (mit Bela, Farin & Rod als Herrenchor)
  • Kleine Kerlkes
    (mit Bela, Farin & Rod als Herrenchor)
  • Du bist hübsch, Kati
    (Farin ist hier als Soloherr zu hören)
THE BATES: "Pleasure + Pain" (Album 1995)

Relevanter Track: 

  • Donna Clara
    (Farin und Bela sind hier mit Gesang beim "Grammophon"-Teil zu hören)

A.O.K.: "Fettischisten" (Album 1996)

Relevante Tracks:
  • Das Büblein wollt' ein Mädel sein
    (mit Bela & Rod als Gastmusiker)
  • Fischer's Fritze war eine Frau
    (mit Bela & Rod als Gastmusiker)
  • Hol die Wolle raus
    (eine von A.O.K. umgetextete Version des Ärzte-Songs "Mach die Augen zu"!!!)

A.O.K.: "Das Büblein wollt' ein Mädel sein" (Single 1996)

Relevante Tracks:

  • Das Büblein wollt' ein Mädel sein
    (mit Bela & Rod als Gastmusiker)
  • Currywurst-Massaker
    (mit Bela & Rod als Gastmusiker)
THOMAS D.: "Solo" (Album 1997)

Relevanter Song:

  • Thomas D. feat. Die Ärzte: Sie hacken auf mir rum
    (die Musik zu dem Lied wurde komplett von Bela, Farin & Rod komponiert und eingespielt)
THOMAS D.: "Rückenwind" (Single 1997)

Relevanter Song:

  • Solo Radio Show
    (relevant wegen eines im Track enthaltenen Fragmentes aus "Sie hacken auf mir rum" mit Bela, Farin & Rod)

CHAINSAW HOLLIES: "My One Weakness" (Album 1997)

Relevante Tracks:
  • Here, There & Where
    (mit Gesang ["add. vocals"] von Bela & Rod)
  • Dreams
    (mit Gesang ["add. vocals"] von Bela & Rod)
  • Still Complaining
    (mit Gesang ["add. vocals"] von Bela & Rod)
  • Saturday
    ("S-A-T-U-R-D-A-Y" gröhlen hier u.a. auch Bela & Rod)

FISCHMOB: "Tranquilo" bzw. "Ich hab Dich lieb" (Mini-Album 1997)

Als CD heißt dieses Mini-Album "Tranquilo", als Vinyl-LP "Ich hab Dich lieb".


Relevanter Track:

  • Ey, Aller '97
    (ein 1:13 minütiges Live-Dokument von Bela, Farin und Rod vom 13.06.1996 in Aschaffenburg, wo sie FISHMOB mit 'ner total kaputten Ansage als Vorgruppe ankündigten!)
WITTE XP: "Wie Du" (Album 1998)

Martin Witte dürfte dem geneigten ÄRZTE-Fan inzwischen bekannt sein: Einerseits hat er zur "GötterDÄmmerung" beigetragen, andererseits stammt der Song "25 Stunden" (von der DÄ-Single "Mach die Augen zu") aus seiner Feder. Darüber hinaus hat er auch das Lied "Gemein" geschrieben, das WIZO auf ihrem '94er Album "Uuaaargh!" veröffentlicht haben.

Relevante Tracks:

  • Wie Du
    (mit beigesteuertem Chor von Bela, Farin & Rod!!! Dieses Lied hatte Witte ursprünglich einmal speziell für die Ärzte geschrieben, die aber dann für das Jugendmagazin "Moskito" doch lieber den Song "Das ist Rock'n'Roll" aufgenommen haben)
  • 25 Stunden
    (eine Neuaufnahme OHNE Beteiligung der Ärzte!!!)
THE PUNKLES: "The Punkles" (Album 1998)

Die PUNKLES sind ein Projekt von PROLLHEAD, bei dem die Band ausschließlich BEATLES-Songs nachspielt.

Relevanter Track:

  • All You Need Is Punk (All Star Version)
    (mit Hintergrundgesang von Bela, Farin, Rod, der TERRORGRUPPE, den BATES und den MIMMIS!)
BLANK & JONES: "Watching The Waves" (Single 2002)

Im Gegenzug dafür, dass BLANK & JONES einen (übrigens sehr gelungenen!) Remix zur "Rock'n'Roll-Übermensch"-Maxi produziert hatten, war es nun an der Zeit für die ÄRZTE, einen BLANK & JONES-Song zu remixen. Soweit bekannt ist, ist der "Die Ärzte Remix" jedoch ganz alleine von Rod angefertigt worden.

Relevanter Track:

  • Watching The Waves (Die Ärzte Remix)
GLUECIFER: "Royally Stuffed" (DVD 2004)

Im August 2004 sind GLUECIFER bei drei Konzerten der "Unrockstar"-Tour als Vorgruppe der ÄRZTE aufgetreten. Zum Höhepunkt dieser gemeinsamen Konzerte kam es in der Berliner Waldbühne, als DÄ und GLUECIFER einen Song gemeinsam gespielt haben.

Relevanter Track:
  • DÄ und GLUECIFER: Breaking The Law
    (Berlin, Waldbühne, 08.08.2004. Im Bonusbereich der DVD unter "Tour Nonsense" zu finden)

Ende 2005 haben sich GLUECIFER übrigens aufgelöst. Seitdem spielt DANNY YOUNG, der ehemalige Schlagzeuger der Band, als Drummer bei BELA B. Y LOS HELMSTEDT.
Diverse Interpreten: "Kunst! 20 Jahre Die Kassierer" (Tribut-Sampler 2005)

10 Jaher nach "Prollhead fordert Tribut" fanden sich Bela B. & Rod González abermals als 2 FICKENDE HUNDE zusammen
, um einer weiteren wichtigen Band Tribut zu zollen - dieses Mal verneigten sie sich vor den KASSIERERN.

Relevanter Track:

  • 2 Fickende Hunde: Meister aller Frauenärzte
    (ein Mix aus den beiden zwei KASSIERER-Stücken "Meister aller Fotzen" und "Frauenarzt")
MG.Rickers, 11.08.2007